Yusuf / Cat Stevens, 1150 Wien 15. (Wien), 13.11.2014, 19:30 Uhr
Wo:
1150 Wien 15. (Wien),
Vogelweidplatz 14
Wann:
13.11.2014, 19:30 Uhr
Beschreibung:
Peace Train...Late Again Tour

Mehr als 100 Millionen Tonträger dokumentieren Popularität, Achtung und Zuneigung für einen Song-Kanon, der in all den Jahren nichts von seinem Zauber und seiner Authentizität verloren hat und den sein Publikum lange live entbehren musste. Alben wie "Mona Bone Jakon", "Tea For The Tillerman", "Teaser And The Firecat", " Buddha And The Chocolate Box" und insbesondere der Soundtrack des Kultfilms "Harold And Maude" haben sich tief im Bewusstsein der Fans eingeprägt und machten den in London aufgewachsenen Sohn einer Schwedin und eines Griechen aus Zypern zu einer DER Folk-Rock-Ikonen seiner Zeit.

Nach einem Unfall im Jahr 1977 konvertierte er zum Islam, nahm für lange Zeit Abschied vom Musikgeschäft und nannte sich Yusuf Islam.

1995 begann er wieder im kleinen Rahmen Musik zu machen, islamische Musik ohne die für Cat Stevens so typische Gitarre. Erst sein Sohn brachte ihn wieder dazu, das Instrument wieder zur Hand zu nehmen. Als Muhammad (Yoriyos) seine erste Gitarre mit nach Hause brachte, überkam Yusuf eines Tages die Neugier und er griff zu dem Instrument: "I put my fingers on the fretboard to make a "C"-chord and surprised myself.. 'It's still there!' It felt right. So I started playing again." Das Ergebnis ist auf seinem letzten Album "Roadsinger" aus dem Jahre 2009 zu hören.

Über eben diese Rückkehr ins Musikgeschäft sagt er damals: "Ich war sehr lange Zeit abwesend von meinem Publikum. Die Leute dachten nicht mehr, dass noch ein Album kommen würde. (...) Ich mache wieder das, was ich am besten kann: mit meiner Musik Bilder zeichnen und Geschichten erzählen, die auf einer sehr menschlichen, persönlichen, intuitiven Ebene mit den Texten und Songs funktionieren, damit ich dazu beitragen kann, dass die Menschen sich wieder gut fühlen. Ich denke in gewisser Weise setzt dieses Album dort an, wo Cat Stevens gegangen ist."

Nach seinem fulminanten Konzert im Mai 2011 in der Wiener Stadthalle kehrt der Meister erneut für einen Abend voll legendärer und zeitloser Hymnen wie "Morning Has Broken", "I Love My Dog", "Matthew And Son", "Wild World", "Lady D'Arbanville". "Peace Train", "Can't Keep It In", "The First Cut Is The Deepest", "Moonshadow", "Father And Son", "Where Do The Children Play" , um nur einige zu nennen, live nach Österreich zurück! Und so wird YUSUF CAT STEVENS auch diesmal aktuelle Songs zum Besten geben, aber auch ebenso die ganz großen Cat Stevens-Hits der vergangenen Tage präsentieren.
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events