Wecker und Kirchschlager, 7062 St. Margarethen im Burgenland (Bgl.), 05.08.2014, 20:00 Uhr
Wo:
7062 St. Margarethen im Burgenland (Bgl.),
Wann:
05.08.2014, 20:00 Uhr
Beschreibung:
<p>'Liedestoll': Mezzo-Star trifft Liedermacher - wie Konstantin Wecker und Angelika Kirchschlager mit ihrem Programm ein Plädoyer für das Lied geschaffen haben An ihren Liedern sollt ihr sie erkennen: Was einst für Franz Schubert oder Robert Schumann galt, hat auch in unseren Tagen seine Gültigkeit nicht verloren. Denn wer wüsste nicht, dass nur einer so unvergleichlich vom 'Frieden im Land' tönen oder hingebungsvoll 'weckern' kann vom Sommer, der nicht mehr weit ist: Konstantin Wecker. Das bayerische Kraftpaket, das die kleine Form des Liedes stets als Keimzelle für große Gefühle, aber auch große Gedanken gesehen hat. Ein Vertoner, für den im Anfang immer das Wort gewesen ist: 'Es ist für mich undenkbar, zuerst eine Musik zu schreiben und dann einen Text darauf.' Ein Liedermacher der klassischen Schule eben - und der sich damit von so vielen Künstlern dieser Zeit unterscheidet. Indes: Mag der Wecker auch noch so politisch tönen, seine Herkunft hat er nie vergessen. Als Sohn eines Opernsängers wuchs der kleine Konstantin mit dem Volks- wie auch dem Kunstlied auf, Singen gehörte zum Alltag, als Zwölfjähriger vertonte der Bub bereits einen Eichendorff-Text und genoss später eine klassische Gesangsausbildung. Verwundert es da, dass Schubert ihm bis heute 'heilig' ist? Kaum - eher schon, dass dieses gestandene Mannsbild vor Rührung auf die Knie geht, wenn mit Angelika Kirchschlager eine der weltbesten Mezzosopranistinnen Schumanns 'Mondnacht' singt: 'Wenn ich mir etwas wünschen könnte, möchte ich so singen wie Du' Doch warum in andere Rollen schlüpfen, wenn sich doch beides so trefflich zusammenfügt? Sind es doch mitnichten zwei Welten, die hier aufeinandertreffen, wenn der Wecker nun mit der Kirchschlager das Programm 'Liedestoll' für eine gemeinsame Tournee formt: 'Er hat halt seine Musik und ich habe meine - aber unser Ziel ist das gleiche', hat die Österreicherin, die schon als Teenagerin Weckers Kompromisslosigkeit und Kraft bewunderte, während der ersten Proben
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events