Trüffelschweine, 1040 Wien  4. (Wien), 08.11.2013, 10:30 Uhr
Wo:
1040 Wien 4. (Wien),
Theresianumgasse 18
Wann:
08.11.2013, 10:30 Uhr
Beschreibung:
Verein Jugendstil-Theater, Kunst und Kultur für Jugendliche
8. November 10.30 Uhr und 19 Uhr im Theater Akzent

Das preisgekrönte Stück erzählt von Pubertät, Sinnsuche, Gewaltbereitschaft, Freundschaft und Einsamkeit.
In dem heutigen "Social-Media-Zeitalter" hat man viele Freunde, ist besser vernetzt denn je und dennoch einsam. "Ein Bekannter interessiert sich dafür, was du erzählst. Ein Freund interessiert sich dafür wie du es erzählst. Und jemand, der dich liebt, interessiert sich dafür, warum du es erzählst."
Der Verein Jugendstil will auf den möglichen Zusammenhang von Aggressionsbereitschaft und fehlenden sozialen Sicherheiten bei Jugendlichen aufmerksam machen. Außerdem wollen sie in einer Zeit, in welcher der Begriff Freundschaft aufgrund seiner Oberflächlichkeit durch Facebook neu definiert werden muss und Datenschutz ein echtes Problem darstellt, auf die Tücken des Internets hinweisen. Denn so ist die reale Welt des Stückes eng mit der virtuellen Welt verknüpft, in der eigene Gesetze herrschen und ein echter Hilfeschrei für einen schlechten Scherz gehalten wird.
Regie: Elfriede Schüsseleder
Mit: Sophie Berger und Susanne Preissl
Publikumsgespräch nach der Vorstellung
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events