Top Info Forum, 2700 Wiener Neustadt (NÖ), 28.06.2014, 09:00 Uhr
Wo:
2700 Wiener Neustadt (NÖ),
Rudolf Diesel Straße 30
Wann:
28.06.2014, 09:00 Uhr
Beschreibung:
TOP INFO FORUM
28. JUNI 2014


Wirtschaftsexperten und Visionäre diskutieren die aktuelle Wirtschafts- und Gesellschaftslage.

Am 28.06.2014 findet das Top Info Forum VIII in Wiener Neustadt statt. Im Rahmen der Tagung
legen europaweit bekannte
Wirtschaftsexperten, Bestsellerautoren und Visionäre Probleme offen dar und stellen Lösungsansätze vor, die sich von
überholten Strukturen befreien. "Denn es ist Zeit für eine neue Entwicklungsstufe
auch für den heimlichen Diktator unserer
Welt
Geld".

Geld ist in unserer Gesellschaft vielfach ein virtuelles Zahlenspiel geworden, zu dem nur noch die Wenigsten einen Bezug
haben. Zwischenmenschliche und gesellschaftliche Werte rücken in den Hintergrund, während Spekulationen einiger weniger
Finanzakrobaten die Oberhand gewinnen. Eine ausweglose Situation, der man sich beugen muss?

Nein, meinen die Organisatoren des Top Info Forums, die die Tagung aus privater Initiative organisieren. Sie konnten zahl-
reiche Top-Speaker aus dem gesamten deutschsprachigen Raum gewinnen, denen das Thema der Konferenz
ein
Paradigmenwechsel in der "Geld
und Ressourcenmatrix" ein wichtiges Anliegen ist. Das Top Info Forum will daher nicht
nur eine Informationsveranstaltung sein, es setzt sich zum Ziel, Menschen aufmerksamer zu machen und deren Interesse
an den aktuellen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Geschehnissen zu wecken.

Aufbruchsstimmung: Immer mehr Menschen ist ein Paradigmenwechsel am Finanzmarkt ein Anliegen

Im Jahr 2011 begann die Revolution gegen Unterdrückung und Bevormundung: Umbrüche im Nahen Osten, Demonstrationen
vor internationalen Finanzzentren, gestürzte Staatsoberhäupter, Pleitestaaten wie Griechenland, die drohende Zahlungs-
unfähigkeit von Amerika, Säbelrasseln in Iran, Pakistan und Israel, Unruhen in China und Russland, Demonstrationen gegen
Stuttgart 21 und Anti-Atomproteste nach Fukushima. Ein einschneidendes Ereignis folgt dem anderen und das alte System
wird zunehmend in Frage gestellt.

Reformvorschläge für unser Wirtschafts- und Finanzsystem
Top Experten halten Vorträge

Bei den Veranstaltungen referieren viele europaweit bekannte Größen über Alternativen zum derzeitigen Wirtschaftssystem.
Diskutiert werden unter anderem folgende Themen: faires Geldsystem, qualitative Nahrungsmittel und ein effektives Gesund-
heitssystem, Umweltbewusstsein und nachhaltige Energieversorgung, sowie regionale Eigenverantwortung. Dabei werden
brennende Fragen gestellt, die jeden betreffen: "Stehen der größte Börsenkrach und die größte Wirtschaftskrise der Menschheitsgeschichte kurz bevor?", "Müssen wir immer mehr arbeiten für weniger Lohn?" und "Werden wir von den Medien manipuliert?".
Die vortragenden Experten analysieren in einem
wahren Informationsmarathon die aktuelle Wirtschaftslagelage ausführlich und zeigen Möglichkeiten und Lösungsansätze auf.

Hier gehts zum Trailer: >>youtube


SA., 28. JUNI 2014
9:00 - ca. 20:00 UHR
anschließend ABENDGALA
Eintrittspreis ganztags: EUR 58,- (es gibt Ermäßigungen)
Eintrittspreis halbtags: EUR 43,- (es gibt Ermäßigungen)
Mittagessen: EUR 24,-
AbendGala: EUR 41,-
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events