The United Kingdom Ukulele Orchestra - "I got UKE Babe", 1030 Wien  3. (Wien), 20.03.2015, 19:30 Uhr
Wo:
1030 Wien 3. (Wien),
Lothringerstraße 20
Wann:
20.03.2015, 19:30 Uhr
Beschreibung:
BEST BRITISH COMEDY!

MAXI-SPASS MIT MINI-GITARREN !

THE UNITED KINGDOM UKULELE ORCHESTRA

DIRECTED BY PETER MOSS

NEUES PROGRAMM 2015: " I GOT UKE BABE ! "

ACHTUNG ! - Die Briten kommen!
Perfekter Spaß!
Perfekte Musik!
Best British Comedy!

"Die Hawaii-Ketten baumeln lässig an den Mikrofonständern herab, dahinter ein achtköpfiges Orchester. Die Männer tragen Anzug mit Fliege, die Frauen schwarze Abendkleider, alle haben eine Ukulele auf dem Schoß. Ein komischer Anblick, der sagen will: Wer glaubt, dass das aus Hawaii stammende Zupfinstrument langweilig sei, wird von The United Kingdom Ukulele Orchestra (kurz: TUKUO) gleich eines besseren belehrt. Das ungewöhnliche Orchester aus Großbritannien begeistert mit seiner aberwitzigen Show das Publikum. Im Repertoire: Stücke von Klassik bis Rock, Oldies und aktuelle Hits ebenso wie längst vergessene Schätze und solche, an die man sich lieber nicht mehr erinnert, alles verbunden mit einem >>very britischen<< Humor und überraschenden Showeinlagen. Mal wird mitgeschunkelt, mal werden Grimassen gezogen und mal hängt >>die Platte<<. Dann steht ein Orchestermitglied auf, tritt gegen die Bühne und schon läuft alles wieder rund: Die Herren und Damen aus allen Teilen Großbritanniens wissen, Gesang und Show perfekt miteinander zu vereinen und nur ihnen gelingt der reibungslose Sprung von >>Heidi, deine Welt sind die Berge<< zu >>Good Vibrations<< von den Beach Boys", heißt es 2013 in der Gießener Allgemeinen Zeitung.

Nach mehreren erfolgreichen Europa -Tourneen kommen sie im Frühjahr 2015 zurück: die Musiker des von Peter Moss geleiteten United Kingdom Ukulele Orchestra mit dem gezupft-gesungenen Sound, der die Konzertsäle zum Toben bringt. Mit einer typisch britischen Comedy-Show und dem unglaublichen Sound eines Miniaturinstruments , der berühmten, ursprünglich aus Hawaii stammenden Ukulele.

"Nicht verpassen!" urteilte das SWR Fernsehen. "Die Ukulele rockt" titelte die Stuttgarter Zeitung. Der Mannheimer Morgen sprach von musikkabarettistischen Glanzleistungen", die Allgemeine Zeitung von einer "Sternstunde musikalischen Komödiantentums" und für die Heilbronner Stimme war es ganz einfach "ein großer Spaß".

Die Musiker aus London, Edinburgh, Nottingham oder Glasgow konnten das Publikum überall begeistern. Mit dem völlig neuen Programm "I GOT UKE BABE" und vielen neuen Comedy-Ideen kommen sie zurück und zeigen, dass alles erlaubt ist, wenn man eine Ukulele musikalisch gut beherrscht und dazu auch noch singen kann und nicht zuletzt eine gehörige Portion britischen Humors mitbringt!

Der erfahrene BBC-Dirigent und Komponist Peter Moss war musikalischer Leiter und Pianist der weltweit berühmten Produktion "The Rocky Horror Show". Und er fungierte als musikalischer Leiter und Arrangeur für die von Sony preisgekrönte Sendung "News Huddlines", die 27 Jahre wöchentlich von der BBC London ausgestrahlt wurde. Von daher liegen seine Vorbilder im britischen Show-Business auch stark beiden kleinen Rollendarstellungen der berühmten Monty Pythons.

Das ungewöhnliche Orchester verfügt über die ganze musikalische Bandbreite von Bass, Bariton-, Tenor-, Concert- und Sopranukulele. Die auf dieses Instrument gezielt geschriebenen oder umgeschriebenen Arrangements lösen die Grenzen der musikalischen Genres ohne jede scheinbare Anstrengung einfach auf und laden auch das Publikum zum zwanglosen Mitmachen ein.

Und nach einem solchen Konzert bleibt die untrügliche Gewissheit: Ukulele ist einfach Kult!
Und die Briten sind nun mal so etwas wie die geborenen "Best Comedians" !

20.03.2015, 19:30 Uhr, Wiener Konzerthaus
Mozart
Saal

Karten: Wiener Konzerthauskassa 01 / 242002, www.konzerthaus.at, Ö-Ticket 01 / 96 0 96, Ticket Online 01 / 88 0 88 sowie direkt bei SCHRÖDER KONZERTE 0732 / 22 15 23.
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events