The King's Speech, 4840 Vöcklabruck (OÖ), 17.03.2015, 19:34 Uhr
Wo:
4840 Vöcklabruck (OÖ),
Stadtplatz 22
Wann:
17.03.2015, 19:34 Uhr
Beschreibung:
Schauspiel von David Seidler

Regie: Helmuth Fuschl
Bühnenbild: Thomas Pekny

Kostüme: Gabriele Schumacher

Mit Götz Otto, Steffen Wink, Daniela Kiefer, Mona Perfler, Jens Hajek, u. a.


Theatergastspiele Kempf






Es ist ein persönliches Drama, durch das neue Massenmedium Radio tausendfach verstärkt: Das Wembley Stadion im Jahre 1925: Albert, Herzog von York, zweitgeborener Sohn des britischen Königs, steht vor einem Mikrofon und soll die Abschlussrede der Empire-Ausstellung halten. Aber er bringt kein Wort heraus. Er stottert, schweigt. Die Peinlichkeit ist unerträglich. Albert, Herzog von York, ist Stotterer. Und doch wird er 14 Jahre später "The King's Speech" halten, um den Bürgern des Britischen Empires mitzuteilen, dass Großbritannien Deutschland den Krieg erklärt.



Der Autor David Seidler hat als Kind und Jugendlicher selbst gestottert. Sein Vorbild wird darum ein Mann, den er im Radio hört: der englische König George VI., Vater der späteren Queen Elizabeth II. Die Verfilmung des Theaterstücks "The King's Speech" wurde 2011 als "Bester Film" ausgezeichnet, Tom Hooper erhielt den Oscar für die "Beste Regie", Colin Firth gewann den Oscar als "Bester Hauptdarsteller". David Seidler ist mit 73 Jahren der älteste Gewinner eines Oscars für das "Beste Original-Drehbuch".


Veranstalter: Kultur und Freizeit GmbH, www.kuf.at; Karten: Tourismusbüro Vöcklabruck, Tel.: 07672/266 44, tourist.voe@asak.at
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events