Nena, 1150 Wien 15. (Wien), 11.04.2010, 19:30 Uhr
Wo:
1150 Wien 15. (Wien),
Vogelweidplatz 14
Wann:
11.04.2010, 19:30 Uhr
Beschreibung:
Nena - was wurde über sie nicht schon alles geschrieben. Nena kann mit Gewissheit von sich behaupten, sowohl in ihrem Privatleben als auch als öffentliche Person alle erdenklichen Höhen und Tiefen miterlebt zu haben. Was bleibt ist der dringende Verdacht, dass eine Künstlerin, die seit über einem Jahrzehnt kein Jahr ohne Tournee vergehen lässt, eine Künstlerin, die auch im bald 25sten Jahr ihrer Karriere stets innerhalb der ersten Sekunden eines Songs sofort erkannt wird, wohl wirklich was zu erzählen haben muss.

Nena hat alle beeinflusst: Die 80er, als sie mit ihrem Millionenhit "Nur geträumt" ihre Karriere startete, die sie mit den legendären "99 Luftballons" weltweit ausbaute; die 90er, in denen sie den Weg zu sich selbst als Solokünstlerin fand und schließlich das laufende Jahrtausend, das ihr das stärkste Comeback bescherte und sie sowohl als Musikerin als auch als Autorin erneut ganz nach oben brachte. Nena steht für Emotionen. Musik ist nicht ihre Strategie, es ist die Energie, die ihr das Leben gibt. Eines der größten Geheimnisse hinter Nenas Erfolg ist wohl folgende Tatsache: hier ist nichts kühl kalkuliert. Sich immer wieder in die Herzen der Menschen zu singen, schafft wahrscheinlich nur, wer "wahr ist".

Der Weg, den Nena seit einer ganzen Weile beschreitet, soll sie in den nächsten Monaten weiter führen. Weiter nach Frankreich, Japan, die USA: "Dieses wunderbare Gefühl, dass einem alles offen steht, genieße ich", sagt sie dazu.

Am 11. April führt sie ihr Weg auch zu uns, in die Stadthalle Wien, unter dem Motto "Made In Germany 2010"! Mit im Gepäck hat sie ihr am 2. Oktober erscheinendes neues Studioalbum "Made In Germany". 13 phantastische Popsongs, hypermodern und zeitgemäß, tanzbar, rockig, eben feinster Pop. Mal Electric, mal starker Basslauf als Ear-catcher. Auch einfühlsame Balladen, direkt vom Herzen, gepaart mit Texten, die so direkt in die Seele schauen, dass man sie dem eigenen Leben entnommen glaubt.
Teilnehmer (gesamt): 2 | Fotos: 0 | Events