musik+ | Beethoven-Sonaten, 6060 Hall in Tirol (Trl.), 11.06.2015, 20:15 Uhr
Wo:
6060 Hall in Tirol (Trl.),
Stadtgraben 17
Wann:
11.06.2015, 20:15 Uhr
Beschreibung:
Klaviersonaten VI: Les Adieux
BEETHOVEN Sonaten op. 49/1 g-Moll
op. 49/2 G-Dur
op. 81a Es-Dur
op. 31/1 G-Dur
op. 110 As-Dur
Michael Schöch
Klavier

Die Interpretation des "Neuen Testaments" des Klaviers ist eine Herausforderung für die größten Pianisten. Ihr stellt sich der junge, schon mit großen internationalen Preisen ausgezeichnete Tiroler Musiker Michael Schöch bis Ende 2016.

Im Zentrum des sechsten Abends steht die Sonate op. 81a, besser bekannt unter dem Titel "Les Adieux". Sie entstand 1809 während der Napoleonischen Kriege
Österreich hatte Frankreich am 1. April den Krieg erklärt. Wenig später musste Beethovens Schüler, Freund und Gönner Erzherzog Rudolph bis Jänner 1810 nach Ungarn fliehen, da die französischen Truppen in Österreich einmarschierten und wenig später Wien einnahmen.
Den Umstand der Flucht nahm Beethoven zum Anlass, eine Klaviersonate für den Erzherzog zu komponieren und ihm zu widmen, was sich in den Titeln der drei Sätze widerspiegelt: "Das Lebewohl", "Abwesenheit" und "Wiedersehn". Dass der Verleger den Titel auch ins Französische übersetze, ärgerte Beethoven: "lebe wohl ist was ganz anders als les adieux das erstere sagt man nur einem Herzlich allein, das andere einer ganzen Versammlung ganzen städten"

Seit der letzten Saison bieten wir zudem für Menschen, die die Musik besser
und intensiver kennenlernen wollen, Salons an. Termine und Informationen erhalten sie unter 05223-53808 oder office@musikplus.at.
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events