Lust auf Operette?, 2700 Wiener Neustadt (NÖ), 04.04.2014, 19:30 Uhr
Wo:
2700 Wiener Neustadt (NÖ),
Herzog Leopoldstraße 17
Wann:
04.04.2014, 19:30 Uhr
Beschreibung:
<p>DER LETZTE WALZER
von Oscar Straus</p> <p>Ein Offizier rettet die aus einer bankrotten Familie stammende Vera Lisaweta auf einem Ball aus der Bedrängnis durch einen Großfürsten. Dieser lässt ihn dafür zum Tode verurteilen und zur Hinrichtung nach Sankt Petersburg bringen. Auf der Reise dorthin nächtigt der Trupp Soldaten in einem Schloss, in dem gerade die bevorstehende Vermählung eins alternden Generals mit Vera Lisaweta gefeiert wird. Der General schätzt den verurteilten Offizier und erlaubt ihm auf seinem Fest einen letzten Walzer zu tanzen. Dabei begegnen sich Vera Lisaweta und ihr geliebter Offizier. Sie versucht ihn zur Flucht zu überreden, sein Ehrenwort gegenüber dem General ist aber stärker. Er flieht schließlich aber doch. Der Großfürst kommt auf das Schloss, er hatte den Aufenthalt der Offiziers verkündet, kehrt dieser unerwartet zurück. Sein Ehrenwort war stärker als die Bitte Veras, die es jedoch schafft den Großfürsten dazu zu überreden, ihr für zehn Minuten die Befehlsgewalt zu übertragen. Diesen Schachzug nützt Vera um ihren geliebten Offizier zu begandigen und ihr Eheversprechen zu lösen.</p> <p>"Der letzte Walzer" von Oscar Straus wurde 1920 mit Fritzi Massary in der Hauptrolle in Berlin uraufgeführt. Ihr Einfluss reichte so weit, dass ihr sogar ein eigenes Chanson mit dem Titel "Olala" gewidmet wurde. Alfred Polgar schrieb daraufhin: "Die Noten sind von Oscar Straus, die Musik von Fritzi Massary". Im Stadttheater Wiener Neustadt wird das Klassische Operettenensemble Wien rund um Peter Widholz und die Grademusik Wien unter Bernhard Heher zum "letzten Walzer" bitten. Unter anderem sind Publikumslieblinge wie Waltraud Haas und Bruno Thost zu sehen und zu hören.</p> <p> </p> <p>DIE ZIRKUSPRINZESSIN
von Emmerich Kálmán</p> <p>Die Erfolgsserie der großen Frühjahrstourneen der Operettenbühne Wien ist beeindruckend. Man kann sich jetzt schon freuen, wenn Heinz Hellberg nach einer großartigen "Fledermaus" 2011 oder dem bezaubernden "Vogelhändler" 2012
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events