Klaus Haberl Lyrik, 1020 Wien  2. (Wien), 02.11.2014, 20:00 Uhr
Wo:
1020 Wien 2. (Wien),
Pazmanitengasse 15
Wann:
02.11.2014, 20:00 Uhr
Beschreibung:
Am 2. November liest Klaus Haberl bisher noch unveröffentlichte Gedichte im Rahmen der Lesereihe LITERATUR IM GROUND XIRO. Der Übertitel der Lesung lautet "Auf den Treppen der Erde".
Einige Gedichte stammen aber auch aus dem 2010 in der Edition Lex Liszt erschienenen Lyrikband "Ein Zimmer hinaus, im dem ich wohne".
"Die Gedichte von Klaus Haberl stellen sich dem Gefühl von Fremdsein und der Ungewissheit im Leben. Sie laden ein innezuhalten. Nachdenklich betrachten sie den Wechsel der Jahreszeiten und die Ambivalenz der Schönheit der Natur, die ein Werden und ein Vergehen in sich trägt. Im Bewusstsein der Vergänglichkeit alles Lebenden rühren die Texte an das Unaussprechliche: Was bleibt von uns, was von der Liebe, dem Schmerz und der Schönheit eines Augenblicks" (Aus dem Klappentext).

Bei Kunst im Xi ist noch bis Ende November die Ausstellung EROTICON des aus Kroatien stammenden Künstlers Vjekoslav BORI zu sehen - erotische Malerei und Zeichnungen
gegenständlich und abstrahiert. Die Idee war, seine eigene bzw. menschliche Sexualität visuell-bildnerisch zu recherchieren und zu bearbeiten.
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events