Katy Perry, 1150 Wien 15. (Wien), 27.02.2011, 20:00 Uhr
Wo:
1150 Wien 15. (Wien),
Vogelweidplatz 14
Wann:
27.02.2011, 20:00 Uhr
Beschreibung:
Das amerikanische Fräuleinwunder beehrt also zum zweiten Mal in kurzer Zeit unsere kleine aber mehr als feine Musikrepublik, bei ihrem restlos ausverkauften und mehr als bombastischem Konzert Anfang Oktober hatte sie riesen Spaß, jetzt kehrt sie mit noch größerer Produktion zurück nach Wien:

"Ich kann vor meiner Herkunft nicht davonlaufen, niemand kann das", sagt Katy Perry. Als es an der Zeit war, ihr zweites
und sicherlich einmal mehr glückseligmachendes
Album mit dem schönen Titel "Teenage Dream" in Angriff zu nehmen, zog es Katy unwiderstehlich in ihre Heimatstadt Santa Barbara, Kalifornien. Also dorthin, wo man sie schon kannte, bevor sie zum Superstar avancierte. Bevor sie mit "I Kissed A Girl" weltweit Schlagzeilen machte. Und definitiv bevor sie von ihrem Capitol-Records-Blockbuster "One Of The Boys" fünf Millionen Exemplare unters Volk brachte.

Und dann gibt es natürlich noch diesen leidenschaftlich pulsierenden Titelsong. "Ich habe das Album 'Teenage Dream' genannt, weil ich mich gerne als ewiges Pin-up-Poster sehe. Ich möchte wirklich jederzeit die Träume von jedem beherrschen
zumindest, bis ich das Alter von Liz Taylor erreicht habe. Dann muss man nicht mehr von mir träumen, denn dann bin ich eine Diva!"

Sie ist einfach eine Type, deren Konterfei bei unzähligen Mädchen an den Zimmerwänden auftaucht. Dabei wird sie nicht nur wegen ihres musikalischen Feuers und Furors angehimmelt, sondern auch für ihr ausgefallenes Modebewusstsein. (Wer sonst könnte schon ein blinkendes Kleid tragen, um beim Costume Institute Ball des Metropolitan Museum of Art richtig zu strahlen?) "Ich will keineswegs trashy wirken, aber ich will, dass die Leute mitbekommen, dass ich ganz klar meinen Spaß habe."

Nirgendwo ist Katys Stimme, ihre Vision, besser und deutlicher zu vernehmen als bei ihren Konzerten. Sie ist ein kaum zu bändigendes Bühnentier, das auch mal riesige, aufblasbare Plastikerdbeeren ins Publikum kickt. Bereits als Newcomerin überzeugte sie auf der Warped Tour selbst gestandene Rockfans mit ihren energiegeladenen Shows. Seitdem hat sie ein stetig wachsendes Publikum angelockt und bei ihren Konzerten in mehr als zwei Dutzend Ländern mussten in jeder Stadt, in die sie zurückkehrte, größere Venues gebucht werden. Ihre "One Of The Boys"-Headliner-Tour im Jahr 2009 war ein phänomenaler Erfolg und allerorten ausverkauft.
Teilnehmer (gesamt): 6 | Fotos: 0 | Events