Karte und Gebiet, 1010 Wien  1. (Wien), 11.01.2014, 20:00 Uhr
Wo:
1010 Wien 1. (Wien),
Petersplatz 1
Wann:
11.01.2014, 20:00 Uhr
Beschreibung:
nach Michel Houellebecq
Eine Produktion von GARAGE X in Koproduktion mit der ARGEkultur Salzburg

Aus dem Französischen von Uli Wittmann
Für die Bühne bearbeitet von Ali M. Abdullah und Hannah Lioba Egenolf basierend auf dem Roman "La carte et le territoire" von Michel Houellebecq

In seinem neuesten Roman "Karte und Gebiet" zieht Michel Houellebecq alle Register des postmodernen Romans: "Karte und Gebiet" ist Künstlerroman, Kriminalgeschichte und Utopie gleichermaßen.
Protagonist ist Jed Martin, ein in Paris lebender einzelgängerischer Künstler, dem der Erfolg eher zugestoßen ist als dass er ihn forciert hätte. Anhand der Chronik dieses Lebens seziert Houellebecq
komisch und geistreich
den Kunstbetrieb und seine Mechanismen. Der Roman fußt auf den zwischenmenschlichen Beziehungen unserer Zeit, geht darüber hinaus und findet ausgerechnet in der Provinz seinen letzten Frieden.
Houellebecq gilt international als Star der französischen Literaturszene und ist zurzeit einer der meistgelesensten, aber auch umstrittensten Autoren seiner Generation. Der Roman "Karte und Gebiet", in dem der Autor selbst eine Romanfigur darstellt, wurde 2010 mit dem renommiertesten Literaturpreis seines Landes "Le prix Goncourt" ausgezeichnet.
Inszenierung: Ali M. Abdullah
Bühne: Renato Uz
Musik: Florian Kmet
Dramaturgie: Hannah Lioba Egenolf
Mit:Aylin Esener, Florian Carove, Dennis Cubic, Horst Heiß und Alexander Simon
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events