Karel Schwarzenberg: Wohin steuert Europa?, 3500 Krems an der Donau (NÖ), 23.06.2014, 18:30 Uhr
Wo:
3500 Krems an der Donau (NÖ),
Dr-Karl-Dorrek-Strasse 30
Wann:
23.06.2014, 18:30 Uhr
Beschreibung:
Wohin steuert Europa?
Vortrag & Diskussion mit Karel Schwarzenberg

Die Europäische Union ist ein historisch einmaliges Friedensprojekt, welches von sinkenden Handykosten im Ausland bis hin zur Öffnung der Grenzen unseren Alltag immer starker beeinflusst. Obwohl die EU 2012 sogar mit dem Friedensnobelpreis geehrt wurde, erlebt sie derzeit eine Krise ungeahnten Ausmaßes. Schuldenkrise, Zukunft des Euro, Europäische Rahmenverträge, Krisenbewältigung
die soziale Spaltung in Europa nimmt immer mehr zu. Wie können wir angesichts dieser vielen großen Herausforderungen dafür sorgen, dass die Europäische Union ihren Weg fortsetzen kann und dabei gleichzeitig wieder sozialer und demokratischer wird? Sollen nationale Parlamente mehr Einflussrechte bekommen oder müssen die großen Themen auf europäischer Ebene in Brüssel auf Schiene gebracht werden? Wie sieht die Zukunft der Europäischen Union aus?

Dazu wird einer der schillerndsten Poltiker in Europa, gleichzeitig ein wahrer Europa-Kenner ausführlich Stellung beziehen: Karel Schwarzenberg. Mit zehn Jahren wurde der Spross einer der ältesten Adelsdynastien aus seiner Heimat Böhmen vertrieben, mit 28 trat er das millionenschwere Erbe in Deutschland un Österreich an, nach der Wende 1989 kehrte der Schweizer Staatsbürger nach Prag zurück und wurde die rechte Hand des Dichterpräsidenten Vaclav Havel. Politik hat das Leben von Karel Schwarzenberg eprägt und er selbst hat versucht, die Politik zu prägen. Schwarzenberg war zwei Mal Aussenminister der Tschechischen Republik und landete mit seiner neu gegründeten Partei TOP09 bei der letzten Präsidentschaftswahl auf Rang zwei. In seiner 2005 erschienenen Biografie beschrieb sich Schwarzenberg so: Senator in Prag, Fürst und echter, mitteleuropäischer Patriot.

Vortrag:
Fürst Karel Schwarzenberg, Politiker ehem. Aussenminister der Tschechischen Republik, Prag

und im Gespräch mit:
Univ.Prof. DDr. Peter Kampits, Philosoph und
Dr. Reinhard Linke, Journalist

Um Anmeldung unter waldviertel.akademie@wvnet.at oder 02842/53737 oder via Facebook-Zusage wird gebeten.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation der WALDVIERTEL AKADEMIE mit der Donau-Universität Krems und der VHS Krems.
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events