Jan Garbarek & Hilliard Ensemble, 4020 Linz (OÖ), 07.05.2014, 20:00 Uhr
Wo:
4020 Linz (OÖ),
Domgasse 3
Wann:
07.05.2014, 20:00 Uhr
Beschreibung:
<p>"Wenn das Saxofon das Sakrale umarmt", betitelte die New York Times ihre Kritik und in der Tat hatte der Musikproduzent Manfred Eicher vor Jahren die Idee, die Stimmen des Hilliard Ensembles mit den Saxofonklängen des Norwegers Jan Garbarek zu verbinden. Jetzt, fast zwei Jahrzehnte und unendlich viele verkaufte CDs später ist bereits die dritte CD, Officium Novum, aus dieser außergewöhnlichen musikalischen Zusammenarbeit hervorgegangen.</p> <p>Die Musiker treten in den schönsten Kirchen der Welt auf. Der Dom zu Berlin, das Ulmer Münster, St. Paul's Cathedral, der Dom zu Siena und St. John The Divine in New York, sie alle tragen zum besonderen Charakter der Musik bei und ermöglichen es den Musikern mit dem Raum zu spielen als wäre er ein weiteres Instrument. Jedes Konzert scheint wie ein langes Gebet, eine außergewöhnliche Seelenreise durch die Musik von Jahrhunderten, vom Orient zum Okzident, von den vierstimmigen Mariengesängen des Pérotin und den Adaptionen armenischer Hymnen des Mönches Komitas bis zu Kompositionen von Arvo Pärt und Jan Garbarek.</p> <p>Die kristallklaren Töne des Saxofons schweben schräg über den samtenen Stimmbögen der Hilliards und es entstehen magische Momente, wenn Jan Garbarek sich hineinspielt in den Gesang des Countertenors David James und so nahezu unmerklich zur fünften Stimme des Ensembles wird.</p> <p> Jan Garbarek begann mit 14 Jahren Saxofon zu spielen, als ihn am Radio <<Giant Steps>> von John Coltrane tief berührt hatte. Ein Jahr später gewann er einen Amateurwettbewerb, bald gründete er eigene Bands. Die Zusammenarbeit mit dem Pianisten Keith Jarrett von 1972 bis 1979 machte den Jazz-Musiker aus Norwegen weltbekannt. Jan Garbarek integriert Elemente nordischer Folklore in seinen Fjord-Jazz. Mit seinem demütigen, schlanken Saxofonton, der immer an der Schwelle zur Stille lebt, spielte er bislang mehr als 40 CDs ein.
Jan Garbarek, hat mit dem Hilliard Ensemble bereits vier Alben (ECM) aufgenommen.</p>
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events