J. Haydn, Die Jahreszeiten im Stephansdom, 1010 Wien  1. (Wien), 03.04.2014, 20:30 Uhr
Wo:
1010 Wien 1. (Wien),
Stephansplatz
Wann:
03.04.2014, 20:30 Uhr
Beschreibung:
Chor und Orchester des Musikgymnasiums Wien

Cornelia Horak, Sopran
Norbert Ernst, Tenor
Josef Wagner, Bass

Georg Kugi, Dirigent

Erstmals im Stephansdom: Joseph Haydns letztes großes Werk, das Oratorium für Soli, Chor und Orchester
Joseph Haydn, ehemaliger Chorknabe am Dom zu St. Stephan, schuf mit seinen Jahreszeiten ein zukunftsweisendes Werk! Mit der Thematik der Naturverbundenheit verwies Haydn früh auf die herannahende Epoche der Romantik und inspirierte Komponisten wie Schubert und Weber.
In musikalischen Bildern beschreibt er den Jahresverlauf der Natur und des Menschen, wobei er detailreich Begebenheiten und Stimmungen im Jahreskreis schildert: Das Weichen des Winters vor dem Frühling, die harte Arbeit des Bauern, Abenddämmerung und Morgenröte, flimmernde Hitze oder ein herannahendes Gewitter, die wilde Jagd mit schmetternden Hörnern, der sich auflösende Morgennebel, eisige Kälte und den häuslichen Fleiß an langen Abenden - alles gegossen in tonmalerische, unmittelbar verständliche Klänge.
Wir freuen uns besonders, dass sich die jungen Musikerinnen und Musiker des Musikgymnasiums Wien unter der Leitung von Georg Kugi bereit erklärt haben, dieses besondere Konzert dem Stephansdom zu widmen.

Wir freuen uns auf einen bewegenden Konzertabend und Ihren Besuch im Stephansdom!

Karten unter:
Kunst & Kultur
ohne Grenzen
Tel.: 0043/(0)1/581 86 40
tickets@kunstkultur.com
www.kunstkultur.com
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events