Hmbc/ Binder & Krieglstein / Cafe Olga Sanchez, 1010 Wien  1. (Wien), 21.11.2013, 20:00 Uhr
Wo:
1010 Wien 1. (Wien),
Karlsplatz 5
Wann:
21.11.2013, 20:00 Uhr
Beschreibung:
Cafe Olga Sanchez, HMBC & Binder & Krieglstein haben Bock auf Kultur!

Donnerstag, 21.11.2013
Einlass: 20:00
Brut




20:30 Cafe Olga Sanchez





22:00 HMBC





23:30 Binder & Krieglstein


Special Guest: Ute Bock

Tickets
Mindestspende: 15EUR
Vorverkauf bei der Jugendinfo: 11EUR

http://www.brut-wien.at
https://www.facebook.com/bockaufkulturfestival
http://www.bockaufkultur.at/
www.fraubock.at

HMBC aka HOLSTUONARMUSIGBIGBANDCLUB
Was ist das? Volksmusik? Pop? Jazz? Weltmusik? Man weiß es nicht. Keiner, der die fünf Vorarlberger gehört hat, wird eine zweifelsfreie Einteilung vornehmen können. Und die werten Herrschaften wehren sich bislang erfolgreich dagegen, schubladisiert zu werden.
Ein HMBC-Konzert soll ein Erlebnis sein. Ein Beutezug durch die musikalische Wildnis
vom Mississippi-Delta bis zu den Gipfeln der Karawanken ist kaum ein Musikstück davor sicher, durch den musikalischen Fleischwolf gedreht zu werden. Was das Publikum sonst erwartet, wissen die Musiker meistens selber nicht. Erwarten Sie das Unerwartete!


Binder & Krieglstein
Neues Album: "Jugend. Altern in Würde war gestern
Das Jungsein als immer dominanteres Element im Leben und im Pop nehmen sich Binder & Krieglstein in ihrem fünften Album vor. War auf der Vorgängerplatte New Weird Austria die Volksmusik das bestimmende Motiv, so wird sie diesmal zu einem von vielen. In erster Linie ist Jugend eine frenetische Rückkehr zur elektronischen Popmusik, zu den galoppierenden Beats, die am Dancefloor gleichermaßen funktionieren wie am Tanzboden. Und es ist wie immer bei Binder & Krieglstein: Jeder Titel spricht verschiedene musikalische Sprachen, von Techno und Reggae bis Humpadumpa Quetschkommode - und jeder Track überrascht durch unerwartete Wendungen.

Cafe Olga Sanchez
ist eine Band. Klar. Und es ist noch mehr als das. Das Café ist ein Treffpunkt, der auf keiner Landkarte verzeichnet ist. Man findet es in Lateinamerika, Frankreich, Spanien, der Türkei, am Balkan, in Wien oder Feldkirchen.
Jedes der 8 Mitglieder hat seinen Weg ins Café gefunden, mit einem Koffer voller Bilder, Träume, Geschichten, Erinnerungen... allesamt Zutaten für den Kaffee den wir auftischen. Und der Kaffee ist mal süß, mal bitter, dunkel, brennheiß oder auch angenehm kühl...
So wie guter Kaffee wecken unsere Konzerte auf, geben Energie, berühren das Herz. Sie lassen dich tanzen und vergessen. Glücklichkeit ist der Motor unserer Musik lass dich von ihr mitreißen und genieße!



Pressekontakt
Emanuel Hinterbauer
Tel.: 01/9292424 28
emanuel.hinterbauer@fraubock.at
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events