Heroes, 1010 Wien  1. (Wien), 04.02.2015, 20:00 Uhr
Wo:
1010 Wien 1. (Wien),
Petersplatz 1
Wann:
04.02.2015, 20:00 Uhr
Beschreibung:
Drei Frauen. Viele Verhöre.

Karten


- Eine Produktion von Romano Svato in Kooperation mit WERK X


Inszenierung: Sandra Selimovi
Text: Marianne Strauhs



Mit: Cristina Ablinger, Simonida Selimovi, Denise Teipel



In der Schubhaft treffen drei Frauen aus der arabischen Welt, Südosteuropa und dem persischen Kulturraum aufeinander. Egal ob Flucht aus politischen Gründen, Flucht aus wirtschaftlichen Gründen oder Flucht aufgrund Homosexualität: eines haben sie gemeinsam. - Sie ließen alles hinter sich.

Alle drei flüchteten aus Situationen mit brutaler (männlicher) Machtausübung um sich schließlich in einem der sichersten Länder der Welt in keiner besseren Situation wiederzufinden. Stundenlang sind sie Verhören ausgesetzt. Über allem schwebt die große Ungewissheit wie ihre Zukunft aussehen wird. In den Verhören interessiert die Beamten vor allem folgende Frage: Wer sind die Schlepper, die die Frauen in die "Festung Europa" schmuggelten?

Auch der Roma-Verein Romano Svato (Sandra & Simonida Selimovi) ist dieser Frage nachgegangen: Wer sind "diese" Schlepper? Sind sie schwere Kriminelle oder doch mutige Lebensretter?

Gemeinsam mit der Autorin Marianne Strauhs werden drei Lebensgeschichten aufgerollt und die Frage nach der "wahren" Geschichte gestellt.
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events