Gendergerechte Entwicklung, 6850 Dornbirn (Vlbg.), 22.09.2014, 16:00 Uhr
Wo:
6850 Dornbirn (Vlbg.),
Hochschulstrasse 1
Wann:
22.09.2014, 16:00 Uhr
Beschreibung:
Montag, 22.09.2014 16:00
18:00
FH Vorarlberg, Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn
Raum: U2 26
Referentin

Titanilla Komenda, MSc., geb. 1988 in Wien
Im Studium ist sie fasziniert von Robotern. Ihre Bachelorarbeit macht sie bei ABB in Schweden, ihre Masterarbeit über "Energieeffizienz von Robotern" in Warwick in England. Nach dem Studium Robotik/Mechatronik arbeitet sie an einem Forschungsprojekt im Bereich der Simulation von Mobilen Robotern. Als Entwicklungsingenieurin arbeitet Frau Komenda im Bereich Automatisierungstechnik und gründet im Vorjahr ein Start-Up Unternehmen mit, das Dienstleistungen im Bereich der Automatisierungstechnik und Robotik anbietet.

In ihrem Vortrag stellt sie ihre eigene Sicht von Frauen in der modernen Technik dar und präsentiert gleichzeitig Richtlinien einer gendergerechten Organisationsentwicklung am Beispiel eines Start-Ups, die im Rahmen eines FFG-Projektes entwickelt werden.

Am Ende des Vortrages ist Raum, um das Thema Frauen in der Technik offen zu diskutieren.

Der Besuch ist kostenlos.
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events