Ethos und Emotion - zum Umgang mit Gefühlen - "Ethisches Handeln und Gefühlsmanagement", 2700 Wiener Neustadt (NÖ), 29.03.2014, 09:00 Uhr
Wo:
2700 Wiener Neustadt (NÖ),
Burkhardgasse 11 - 13
Wann:
29.03.2014, 09:00 Uhr
Beschreibung:
Ethos und Emotion
Zum Umgang mit Gefühlen
Termine:
29. März., 26. April. und 24. Mai. 2014 von 9 - 18 Uhr (Inkl. Mittagspause, die Teilnahme an einzelnen Tagen ist möglich.)
.

Philosophisch-bildungswissenschaftlicher Zirkel für


-
Personen, die Interesse an ihrer Weiterentwicklung haben.

-
Personen, welche ihre Kompetenzen für die Bildungsarbeit mit Erwachsenen und Kindern erweitern wollen.

-
Personen, welchen die Supervision und Reflexion ihrer beruflichen und privaten Praxis ein Anliegen ist.




Referent:

Univ. Prof. Dr. Karl Garnitschnig

Bildungswissenschafter i. R. der Universität Wien, Psychotherapeut, Supervisor,

Lehrbeauftragter der Donauuni Krems und der Privatuniversität UMIT, Dissertationsbetreuer an der Sigmund-Freud-Privatuniversität, wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Bildungsmanagement des Vereins für Familienbegleitung.

Website: http://homepage.univie.ac.at/Karl.Garnitschnig und http://karlgarnitschnig.at/




.

Referentin:

Mag. Dr. phil. Gerlinde Grübl-Schößwender

Bildungswissenschafterin, akad. Sozial- u. Heilpädagogin, Lebens- u. Sozialberaterin, Dipl.- Erwachsenenbildnerin, Geschäftsführerin des Instituts für Bildungsmanagement. Website: www.lebensbegleitung.at




Mit Beiträgen von:

Burkhard Landwehr, MA

Selbstständig, Forschung, Beratung, Kulturvermittlung und Kulturanalyse im interkulturellen Kontext, Studium im Fachbereich Interkulturelle Studien an der Donau-Universität Krems. (http://independent.academia.edu/BurkhardLandwehr): Verletzendes und Versöhnendes aus interkultureller Sicht

.

Dr. Alexander Mernyi

Dipl. Erwachsenenbildner, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Auditor: Kurze Einführung in den Buchklassiker "Die Grundformen der Angst". - Eine tiefenpsychologische Studie von Fritz Riemann.








Ethisches Handeln und Gefühlsmanagement in schwierigen Situationen




Trainer/-in:

Univ. Prof. Dr. Garnitschnig und Dr. Grübl-Schößwender

Termin: Sa. 29.3.2014 von 9 bis 18 Uhr(inkl. Mittagspause)









Verletzendes und Versöhnendes (auch aus interkultureller Sicht)

Trainer/-in:

Univ. Prof. Dr. Garnitschnig und Dr. Grübl-Schößwender




Mit einem Gastbeitrag von:Burkhard Landwehr, MA

Selbstständig, Forschung, Beratung, Kulturvermittlung und Kulturanalyse im interkulturellen Kontext, Studium im Fachbereich Interkulturelle Studien an derDonau-Universität Krems.(http://independent.academia.edu/BurkhardLandwehr):

Termin: Sa. 26.4.2014 von 9 bis 18 Uhr(inkl. Mittagspause)









Zum Umgang mit Angst

Trainer/-in:

Univ. Prof. Dr. Garnitschnig und Dr. Grübl-Schößwender

Mit einem Gastbeitrag von: Dr. Alexander Mernyi

Dipl. Erwachsenenbildner, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Auditor:Einführung in den Buchklassiker "Die Grundformen der Angst".
Eine tiefenpsychologische Studie von Fritz Riemann.

Termin: Sa. 24.5.2014 von 9 bis 18 Uhr (inkl. Mittagspause)






Abschluss:
Teilnahmebestätigung




Teilnahmebeitrag: 76,-- Euro/Seminartag (NÖ-Familienpassinhaber: 68,-- Euro; Mitglieder des Vereins für Familienbegleitung: 58,-- Euro) 216,-- Euro für alle drei Tage (NÖ-Familienpassinhaber: 194,-- Euro; Mitglieder des Vereins für Familienbegleitung: 168,-- Euro)




Veranstaltungsort: Seminartreff, Burkhardgasse 11-13, 2700 Wiener Neustadt




Anmeldung:
verein@familienbegleitung.at

oder Tel. 0664 650 61 13(Begrenzte Teilnehmer/innenanzahl)



Akkreditiert bei der Weiterbildungsakademie

Österreich (www.wba.or.at) mit 2 ECTS-Punkten
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events