EMSIANA 2014, 6845 Hohenems (Vlbg.), 08.05.2014, 19:30 Uhr
Wo:
6845 Hohenems (Vlbg.),
Graf-Maximilian-Strasse 3
Wann:
08.05.2014, 19:30 Uhr
Beschreibung:
<p>Seit der Festivalgrundung der Emsiana gestaltet die tonart sinfonietta, das junge Kammerorchester der tonart Musikschule Mittleres Rheintal, unter der Leitung von Mag. Markus Pferscher das Eröffnungskonzert. Musikalisch zu Gast ist heuer das quartetto 1919. Das italienische Ensemble (Stimme, Akkordeon, Kontrabass und Klavier) widmet sich im Besonderen den canzoni italiane, den italienischen Liedern und Schlagern der Zwischenkriegszeit. Werke, die oftmals auch von großen Opernpersönlichkeiten interpretiert wurden und regelrechte kleine oder große Meisterwerke sind, Opernarien nicht unähnlich.</p> <p>Als Festredner anlässlich der Eröffnung Emsiana 2014 spricht der Schriftsteller Robert Menasse zum Thema >>Von der Schwierigkeit und der Notwendigkeit, aus der Geschichte eine Idee zu machen. Das Habsburgerreich, die Judische Nation und die Europäische Union - und was das alles mit Hohenems zu tun hat.<<</p>
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events