EINE UNMÖGLICHE LIEBE, 1030 Wien  3. (Wien), 21.05.2015, 19:30 Uhr
Wo:
1030 Wien 3. (Wien),
Reisnerstraße 37
Wann:
21.05.2015, 19:30 Uhr
Beschreibung:
Arthur Schnitzler und Adele Sandrock

Donnerstag, 21. Mai 2015, 19:30 Uhr

Im Herbst 1893 lernte der damals 31-jährige Arthur Schnitzler die 30-jährige Adele Sandrock kennen. Die daraus sich ergebende intime Beziehung zu der berühmten Schauspielerin hatte für Schnitzler
gerade als Arzt in Wien niedergelassen und als Dichter noch kaum bekannt
von vornherein eine besondere Bedeutung.
Adele Sandrock war nicht nur eine leidenschaftliche Geliebte, in dem neuen etwas hilflosen und intellektuell orientierten Liebhaber hatte sie ein ideales Opfer gefunden. Mal überschwänglich und zärtlich, dann ein feuerspeiender Vulkan, ständig bereit zu unkontrollierten Zornesausbrüchen, dann wieder ganz sehnsüchtige Hingabe,
trieb sie den
sensiblen Dichter immer wieder in die physische und emotionale Erschöpfung. Der Briefwechsel zwischen den beiden ist vollständig erhalten, auch hat Schnitzler seine Beziehung zu Adele Sandrock in seinen Tagebucheinträgen dokumentiert, mit dem immer wiederkehrenden Stoßseufzer: "Ich möchte einfach ein süßes Mädel!". Er hat auch viele besondere und für ihn unerträgliche Probleme dieser Beziehung in drei Einaktern
szenisch dargestellt: "Haus Delorme", "Halb Zwei", und in der 8. Szene des Reigen: "Der Dichter und die Schauspielerin".
Zusammengenommen ergeben diese drei Quellen
Briefwechsel, Tagebuch und dichterische Verarbeitung
, aus denen Beatrice Ferolli und Hugo Rüdiger in Auszügen lesen, einen lebendigen und bewegenden Einblick in eine unmögliche Beziehung.

Eintrittspreis 15,- EUR/ StudentInnen und Vereinsmitglieder 12,- EUR
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events