Eine Nacht in Venedig, 4840 Vöcklabruck (OÖ), 28.01.2015, 19:30 Uhr
Wo:
4840 Vöcklabruck (OÖ),
Stadtplatz 22
Wann:
28.01.2015, 19:30 Uhr
Beschreibung:
Operette von Johann Strauß

Musikalische Leitung: Katalin Doman, Christian Pollack
Regie: Lucia Meschwitz
Choreographie: Monica Fotescu-Uta
Ausstattung: Andrea Maria Reiser

Solisten, Orchester, Chor und Ballettensemble des Operettentheaters Salzburg

schlote productions


Johann Strauß, der "Erfinder" der Wiener Walzerseligkeit, wurde in dieser Operette auch vom Reichtum italienischer Musiktraditionen inspiriert und fand für jede der turbulenten Situationen den treffenden musikalischen Ausdruck. In dem charmanten Verwirr- und
Verwechslungsspiel sind ein adeliger Frauenheld, drei schlaue Frauen und jede Menge Intrigen und Maskeraden die Ingredienzien, aus denen Johann Strauß mit mitreißender Rhythmik, einschmeichelnden Melodien und meisterhafter Instrumentierung ein komödiantisches Feuerwerk entfachte. Die verführerisch sinnliche Atmosphäre Venedigs klingt wider in der allbekannten Musik.


Mit einem hervorragenden Ensemble, mit stimmlichem Potential und darstellerischem Talent, erhielt das Operetten-Ensemble, als einziges jemals Nominiertes, den Inthega-Musiktheaterpreis 09/10.


Veranstalter: Kultur und Freizeit GmbH, www.kuf.at; Karten: Tourismusbüro Vöcklabruck, Tel.: 07672/266 44, tourist.voe@asak.at
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events