DIE SCHÖNE MÜLLERIN- (einmal anders, ohne Schubert) Ein Liederspiel von Ludwig Berger, 1030 Wien  3. (Wien), 23.04.2015, 19:30 Uhr
Wo:
1030 Wien 3. (Wien),
Reisnerstraße 37
Wann:
23.04.2015, 19:30 Uhr
Beschreibung:
Donnerstag, 23. April 2015, 19:30 Uhr

Jeder Musikkenner und liebhaber verbindet mit der "schönen Müllerin" sofort Franz Schubert. Wenig bekannt ist jedoch, dass dieser Zyklus auf ein Liederspiel in verteilten Rollen zurückgeht, das der Berliner Komponist Ludwig Berger bereits knapp 10 Jahre vor Schubert für den Musiksalon des Staatsrats Friedrich August von Staegemann vertont hatte.
Der 2. Teil des Programms widmet sich dann einer kleinen Schubertiade zu den Themen des Zyklus' "Wandern, Wasser, Liebe".

Besetzung:
Rose, die Müllerin/ Waldvöglein: Cordula DONNER, Sopran
Der Gärtnerknabe: Anna MANSKE, Mezzosopran
Der Müllergeselle: Martin MAIRINGER, Tenor
Der Jäger/ der Bach: Matthias HOFFMANN, Bass
Manfred SCHIEBEL, Klavier

Eintrittspreis 15,- EUR/ StudentInnen und Vereinsmitglieder 12,- EUR
Foto: Schiebel
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events