Die Jury / Juryen 6+, 1090 Wien  9. (Wien), 01.03.2014, 16:30 Uhr
Wo:
1090 Wien 9. (Wien),
Währingerstraße 59
Wann:
01.03.2014, 16:30 Uhr
Beschreibung:
DIE JURY / JURYEN
Hege Haagenrud (Oslo/N)
Tanz | 35 Min. | Österreichpremiere |
6 +

Im Rahmen des 17. internationalen SZENE BUNTE WÄHNE Tanzfestivals für ein junges Publikum

"Ich will nicht mit den anderen Kindern zusammen arbeiten, I möchte lieber alles selbst entscheiden." (Edith, 6 Jahre)
In "Die Jury" übernehmen die Kinder das Kommando: Alles beginnt mit einer geheimnisvollen Szene: zwei Tänzerinnen tanzen vor schwarz-weißen Projektionen zu klassischer Musik in zeitgenössischem Stil. Plötzlich sind flüsternde Stimmen zu hören: "Was machen die da? Warum machen sie das? Ich verstehe gar nichts! Das ist langweilig!" Dann erscheint ein Kind auf der Leinwand im Hintergrund, dann noch eines, und noch eines.
Unzufrieden mit dem Geschehen auf der Bühne unterbrechen die Kinder die Vorstellung.
Da es sich um eine Vorstellung für Kinder handelt, sollten doch eigentlich sie die Vorstellung gestalten, statt nur zuzusehen. Denn wer weiß schon besser als ein Kind, wie eine Kindervorstellung
sein sollte? Werden sie Erfolg haben?
Werden sie es schaffen, sich darauf zu einigen, was eine gute Vorstellung alles beinhalten muss? Werden sie es schaffen, die ultimative Vorstellung für Kinder zu kreieren?

THE JURY / JURYEN
Hege Haagenrud (Oslo/N)
Dance | 35 min.| Austrian premiere|
6 +

"I do not want to cooperate with the other kids, I would like to decide everything myself." (Edith, 6 years)
The Jury opens with a mysterious scene: two dancers dancing contemporary dance to classical music with projected black and white scenery as a backdrop. Suddenly we hear whispering voices: "What are they doing? Why do they do it? I don't understand anything! This is boring!" Then a child appears on the projection fabric in the background, then another and another.
The children stop the show.
They decide that, since they are children, and this is a performance for children, they should not only have their voice heard; they should actually make the performance, for who knows better than a child what a children's' performance should be like?
If they succeed
and we will not disclose in advance, but the group will have to face many challenges
will they manage to agree on what a good performance should contain? Will they succeed in creating the ultimate performance for children?

Choreografie, Regie & Ausstattung Choreography, Director & Scenography Hege Haagenrud | Dramaturgie Dramaturge Mads Sjgard Pettersen| Komposition Composition Rebekka Karijord| Sound Design Sound Design Erik Hedin| Video Video Vibeke Heide & Hege Haagenrud | Tanz Dance Maria Freyvoll & Caisa Strmmen Rstad
Mit Unterstützung von Supported by Arts Council Norway, FFUK (Fond for utvende kunstner) & SPENN.no.

Termine:
28.02 19:00 Uhr
01.03 16:30 Uhr

WUK / Großer Saal
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events