Die drei Räuber - nach dem Kinderbuch von Tomi Ungerer, 1080 Wien  8. (Wien), 27.04.2014, 16:30 Uhr
Wo:
1080 Wien 8. (Wien),
Lenaugasse 1a
Wann:
27.04.2014, 16:30 Uhr
Beschreibung:
Ein großartig gruseliges, schön schaurig trauriges Theaterstück für alle ab 5 Jahren!

Die rührende Geschichte von Tiffany, dem tapferen kleinen Waisenmädchen und ihren außergewöhnlichen Freunden, den drei Räubern.
Tiffany, das kleine, entzückende Waisenmädchen ist auf dem Weg ins Waisenhaus, wo Kinder ohne Eltern eben leben müssen, als sie von drei schrecklichen Räubern überfallen wird. Tiffany muss mit in die Räuberhöhle und findet das schön! Viel besser in der Höhle zu wohnen, als bei der wunderlichen Tante im Kinderhaus, von der man sich die schlimmsten Dinge erzählt.
Die Räuber wundern sich und finden es aber schön, dass Tiffany es schön findet. Und alle vier leben ein gemütliches Räuberleben, bis eines Tages...

Michaela Obertscheider (Mama Muh, Nur ein Tag, Petersson und Findus) inszeniert diese spannende Geschichte mit viel Musik und Witz nach dem berühmten Kinderbuch von Tomi Ungerer. Die Theaterfassung orientiert sich weitgehend an dem Skript der erfolgreichen Verfilmung.

Tiffany, das Waisenmädchen: Viktoria Hillisch
Die drei Räuber: Martin Purth, Florian Werkgartner, Philip Wacker
Die wunderliche Tante: Michaela Obertscheider

Regie: Michaela Obertscheider
Assistenz: Daniel Karanitsch, Katharina Gerlich
Musik: Wolfgang Peidelstein
Bühne und Kostüm: Katrin Gross
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events