Der brave Soldat Schweik von Jaroslav Hasek, 1080 Wien  8. (Wien), 26.07.2014, 20:00 Uhr
Wo:
1080 Wien 8. (Wien),
Alserstraße 43
Wann:
26.07.2014, 20:00 Uhr
Beschreibung:
"Es gibt verkannte, bescheidene Helden, ohne den Ruhm und die Geschichte eines NapoleonEine Analyse ihres Charakters würde selbst den Ruhm eines Alexander von Mazedonien in den Schatten stellen. Er geht bescheiden seines Wegs, belästigt niemanden, und wird auch nicht von Journalisten belästigt, die ihn um ein Interview bitten. Wenn Ihr ihn fragen wolltet, wie er heißt, würde er Euch schlicht und bescheiden antworten: "Ich heiße Schwejk."
(J. Hasek)

Im 100. Gedenkjahr des Beginns dieses ersten schrecklichen Großereignisses des 20. Jahrhunderts wird vom Pygmalion Theater durch mehrere Beiträge dem Ersten Weltkrieg Rechnung getragen.

Antimilitaristisch-satirisch erfolgt diese Auseinandersetzung mittels der Dramatisierung des Schelmenromans "Der brave Soldat Schwejk".

Besetzung
Schwejk
-
Philipp LERNBAß
Katz
-
Paul GRUBER / Martin PLODERER
Lukasch
-
Reinhold GUGLER
Zivilist
-
David IGNJATOVIC
Eli
-
Katalin SZEGÖ
Frau Palivec
-
Beáta GERENDAS

Dramatisierung
-
Philipp KAPLAN

Regie
-
Philipp KAPLAN
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events