Der Alptraum des Schauspielers, 1070 Wien  7. (Wien), 06.04.2014, 19:30 Uhr
Wo:
1070 Wien 7. (Wien),
Burggasse 71
Wann:
06.04.2014, 19:30 Uhr
Beschreibung:
Komödie mit Musik in einem Akt.

George Spelvin, der aussieht wie ein Buchhalter, träumt den klassischen Traum eines jeden Schauspielers: Er muss in einem Theaterstück eine Rolle übernehmen, das er nicht kennt. Von der Inspizientin gedrängt, tritt er auf die Bühne, mitten hinein in ein Stück von Noel Coward, er selbst jedoch in einem Hamlet-Kostüm. Jetzt gibt es kein Zurück mehr: Aber sobald George sich etwas an Coward gewöhnt hat, geht das Stück nahtlos in Shakespeares Hamlet über, springt dann zu Beckett - Durang baut hier eine herrliche Beckett-Parodie ein - und wird bedrohlich, als man anfängt A Man for All Seasons zu spielen. Eine Stimme verkündet dem Publikum nämlich plötzlich, dass keiner der angekündigten Stars auftreten, sondern dass man den Abend mit Ersatzschauspielern bestreiten wird; außer dem Henker - der spielt sich selbst. George Spelvin versucht verzweifelt aufzuwachen, wehrt sich gegen den vorgegebenen Text, der sein Todesurteil wäre, aber der Kampf scheint aussichtslos.


In dieser Durang-Komödie ist niemals etwas so, wie es zu sein scheint. Wie in einem Traum vermischt und verwirrt sich alles völlig, die Schauspieler mit berühmten Vorfahren, die Schauspieler mit den Stücken, und auch die Stücke setzen sich puzzleartig neu zusammen. Alles in allem ein großer Spaß.

Regie: Marika Adam

Besetzung:
Wolfgang Fahrner als George Spelvin
Vanessa Ehmann als Sarah Siddons
Karoline Troger als Dame Ellen Terry
Yalda Bakhtiarnia als Meg
Matthias Buchegger als Henry Irving und Scharfrichter
sowie Marina Altmann, Michael Perner und Magdalena Schachner als Ensemble.
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events