Das Bildnis der Manon - Oper von J. Massenet, 3571 Gars am Kamp (NÖ), 21.06.2014, 20:00 Uhr
Wo:
3571 Gars am Kamp (NÖ),
Hauptplatz 58
Wann:
21.06.2014, 20:00 Uhr
Beschreibung:
Das Bildnis der Manon - Oper in einem Akt von Jules Massenet

Regie: Ulla Pilz
Aurore: Iza Kopec
Tiberge: Martin Mairinger
Jean: Armin Gramer
Des Grieux: Johannes Hanel
Musikalische Leitung: Nana Masutani

Am 20. und 21. Juni 2014 verwandelt sich der wunderbare historische Boccacciosaal des "la pura women's health resort kamptal" in Gars wieder zur Bühne. Nach der erfolgreichen Produktion von F. v. Suppé's "Die schöne Galathée" im Vorjahr, steht heuer eine deutschsprachige und österreichische Erstaufführung einer Oper des berühmten J. Massenet auf dem Programm - ein würdiger Anlass einen stimmungsvollen Abend zu verbringen und die diesjährige Sommersonnenwende zu feiern. Aus gegebenen Anlass gibt es für die Gäste bereits beim Empfang ein im Kartenpreis inkludiertes Begrüßungsgetränk. Selbstverständlich sind auch dieses Jahr wieder Herren herzlich willkommen!
Die Oper "Manon" von Jules Massenet ist wohl jedem Opernfreund ein Begriff. Kaum jemand weiß aber, dass sich Massenet zehn Jahre nach seiner berühmten "Manon" noch einmal mit diesem Themenkreis befasst und den zauberhaften Einakter "Le Portrait de Manon" komponiert hat.
Es handelt sich hier nicht nur um eine Fortsetzung der Geschichte in intimerem Rahmen, Massenet spielt auch mit musikalischen und dramaturgischen Reminiszenzen an seine berühmte Oper, und so entsteht eine sehr spezielle Mischung aus Drama, Leichtigkeit und Witz.
Und Massenet, der Meister der "Grand Opéra", beweist seine Qualitäten auch auf kleinem Raum ganz wunderbar, etwa seine Gabe, hinreißende Melodien zu erfinden oder den zarten, spätromantischen Charme seiner Harmonien.
In ihrer Zeit erfreute sich diese Kammeroper deshalb großer Beliebtheit, heute ist sie fast vergessen.
Nun möchten wir sie aus der Versenkung heben.
Und obwohl der Operneinakter 120 Jahre alt ist, dürfen wir die Sensation einer gleich doppelten Erstaufführung präsentieren:
Erstens wurde das Werk in Österreich noch nie gespielt und zweitens ist es in der Übersetzung unserer Regisseurin (und um zwei kurze Einlagen aus dem berühmten Schwesternwerk ergänzt) überhaupt erstmals in deutscher Sprache zu erleben, und zwar unter dem Titel "Das Bildnis der Manon".

Kartenverkauf:Burg Gars Ges.m.b.H.
Hauptplatz 82
3571 Gars am Kamp
Email: office@operburggars.at
Tel.: 02985/33000
Fax: 02985/33064
WEB: www.operburggars.at
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events