Christina Stürmer, 8020 Graz 17. (Stmk.), 15.04.2011, 20:00 Uhr
Wo:
8020 Graz 17. (Stmk.),
Orpheumgasse 8
Wann:
15.04.2011, 20:00 Uhr
Beschreibung:
Christina Stürmer wird am 9. Juni 1982 in Altenberg bei Linz geboren. Schon im frühen Kindesalter werden ihre Eltern auf das stimmliche Potenzial ihres Sprösslings aufmerksam und fördern Stürmers musikalische Ausbildung fortan. Sie sammelt Chor-Erfahrung, lernt Querflöte und Saxophon und spielt bereits mit 13 Jahren in ihrer ersten Jazz-Band. Mit 16 gründet sie die Band "Scotty" und legt als Frontfrau und Sängerin den Grundstein für ihre spätere Laufbahn. Obwohl Stürmer sich nach der Schule zunächst für eine Ausbildung als Buchhändlerin entscheidet, bleibt die Liebe zur Musik ihre große Leidenschaft. Aus diesem Grund bewirbt sie sich 2002 bei der Talentshow "Starmania". Auch wenn sie daraus als Zweitplatzierte hervorgeht, fällt mit dem Finale der Sendung der Startschuss für Christina Stürmers professionelle Musikkarriere.

Noch im Jahr 2003 erscheint ihr erstes Album "Freier Fall", das es, ebenso wie die Singleauskopplungen "Ich lebe" und "Mama Ana Ahabak", bis an die Spitze der Charts schafft. Bereits ein Jahr darauf folgt der gleichsam erfolgreiche zweite Langspieler mit dem Namen "Soll das wirklich alles sein?". Der Titel stellt sich als rein rhetorische Frage heraus, denn 2005 gelingt Christina Stürmer mit dem Album "Schwarzweiss" auch der Durchbruch in Deutschland und der Schweiz. Der Ruf als sympathisches Mädchen von nebenan, das sich insbesondere bei Live-Auftritten als Powerfrau und wahres Stimmwunder entpuppt, eilt der Österreicherin zu diesem Zeitpunkt bereits voraus. Gemeinsam mit ihrer vierköpfigen Band gibt sie zahlreiche Konzerte und begeistert sowohl Fans wie Kritiker.

Ihr zweites international veröffentlichtes Studioalbum "Lebe lauter" erobert 2006 in Deutschland und Österreich Platz Eins der Charts und erhält mehrfach Platinstatus. Die Single "Nie genug" wird in Deutschland als Titelsong der RTL-Serie "Alles was zählt" auserkoren. Neben zwei Live-DVDs entsteht als Resultat einer unplugged Tour das Akustik-Album "Lautlos", welches 2008 auf den Markt kommt. Im gleichen Jahr liefert Stürmer mit "Fieber" die offizielle Hymne ihres Heimatlandes zur Fußballeuropameisterschaft in Österreich und der Schweiz.

Zusätzlich zum kommerziellen Erfolg von inzwischen mehr als 1,5 Mio verkaufter Tonträger, wird Christina Stürmer mit nationalen und internationalen Auszeichnungen wie dem "Amadeus Award" oder dem "Echo" geehrt. Seit Falco konnte bis dahin kein österreichischer Künstler dieses Genres Vergleichbares erreichen.
Teilnehmer (gesamt): 55 | Fotos: 0 | Events
Gewinner(0 Beiträge)


Solltest du einer der Gewinner sein, werden die Tickets an die von dir HIER angegebene Adresse verschickt.

Du möchtest über aktuelle Event-Ticket-Gewinnspiele auf sms.at informiert werden?
Dann melde dich HIER gratis zum sms.at Newsletter an!
Durch die Anmeldung zur Gruppe stimmst du zu, von Universal Music News per Email zu erhalten.