Christbaum-Ausstellung, 4840 Vöcklabruck (OÖ), 14.12.2014, 10:00 Uhr
Wo:
4840 Vöcklabruck (OÖ),
Stadtplatz 22
Wann:
14.12.2014, 10:00 Uhr
Beschreibung:
Vom Tannenbaum zum Christbaum

In Kooperation mit der Bezirksgoldhaubengruppe Vöcklabruck






Der Christbaum ist ca. 600 Jahre alt, ebenso der Brauch, die düstere Winterzeit mit grünen Pflanzen als Symbol für neues Leben sowie Kerzen als Hoffnung auf mehr Licht zu schmücken. Der Weihnachtsbaum war anfangs ein 'Festbaum', die früheste schriftliche Nachricht stammt aus dem Jahre 1419. Die Freiburger Bruderschaft der Bäckerknechte schmückte einen Baum im Heilig-Geist-Spital mit Äpfel, Birnen, Oblaten, Lebkuchen, Flittergold, Papierschmuck und gefärbten Nüssen, zu dieser Zeit fehlten die Kerzen, sie waren noch zu kostbar.


Im Mittelalter war es üblich zu Festlichkeiten ganze Bäume mit Nüssen und Früchten zu schmücken. In Berlin wurde der erste Weihnachtsbaum im Jahr 1785 aufgestellt.


Der erste Weihnachtsbaum in Wien wurde 1816 von Henriette von Nassau-Weiburg (Gattin von Erzherzog Karls) aufgestellt. Die ersten mundgeblasenen Christbaumkugeln kamen 1830 auf den Markt, vorerst nur für die gehobene Gesellschaft. Im Laufe der Zeit gab es immer schönere und buntere Christbaumkugeln und diese wurden somit auch beim Volk beliebt. Heute ist durch die vielen Christbaumkulturen in den Wäldern eine große Marktbereicherung geschaffen worden. Zur Weihnachtszeit einen geschmückten Baum in der Wohnung zu haben gehört zum Weihnachtsfest.

Die Ausstellung ist am Samstag, 13. Dezember

und am Sonntag, 14. Dezember 2014 , jeweils von 10.00 - 18.00 Uhr geöffnet.

Eintritt frei! Freiwillige Spenden werden für soziale Zwecke verwendet.



Programm:


Freitag, 12. Dezember 2014
17.00 Uhr

Eröffnung, musikalische Umrahmung: Vöcklabrucker Spielleut'

Samstag, 13. Dezember 2014
14.00
16.00 Uhr
Adventliche Weisen: "Auracher Saitenwirbel" und Lesung mit Christine Pernsteiner

17.00 Uhr
Vortrag
im Wappensaal
"Adventbräuche im Salzkammergut"


Sonntag, 14. Dezember 2014
14.30 Uhr
Weihnachtliche Musik: "Aigner Dirndl'n" aus St. Georgen i. A.

15.00 Uhr
Hirtenspiel der NMS Timelkam, anschließend "Aigner Dirndl'n"

16.30 Uhr
Zitherverein: "Hoamatland"



Änderungen vorbehalten!




Ehrenschutz:
Landesobfrau LAbg. Martina Pühringer
LAbg. Bürgermeister Anton Hüttmayr MBA
Bezirksobmann Wirkl. Hofrat Dr. Martin Gschwandtner
Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events