Blue Notes und New Orleans Groove, 1040 Wien  4. (Wien), 05.04.2014, 19:30 Uhr
Wo:
1040 Wien 4. (Wien),
Argentinierstraße 30a
Wann:
05.04.2014, 19:30 Uhr
Beschreibung:
<p>Blue Notes und New Orleans-Groove: Tom McDermott und Meschiya Lake</p> <p>Konzert zweier Star<span style="text-decoration: line-through;">t</span>s aus der authentischen Jazz- und Blues-Szene von New Orleans!</p> <p>Ragtime, Trad Jazz, Blues: Die Sängerin Meschiya Lake und der Pianist Tom McDermott beherrschen all diese Stile nicht nur, sie sind damit angefüllt - von den wippenden Schuhspitzen bis zu den blassblauen Augenbrauen-Tatoos. Meschiya Lake begann ihre Gesangskarriere als Neunjährige mit dem Gewinn von 500 Dollar bei einem Gesangswettbewerb für Erwachsene in einem South Dakota Steakhouse. Als junge Frau zog sie Glas essend und Feuer speiend mit der Know Nothing Family Zirkus Zideshow
durch die Vereinigten Staaten. In New Orleans blieb sie schließlich hängen, um mit ihrem 'pre-microphone style" und ihrer erdig-sinnlichen Bessie-Smith-Stimme ein Revival des Traditional Jazz auszulösen. Tom McDermott, weltreisender Pianist und Komponist mit einem Repertoire von der Musik des Louis Moreau Gottschalk aus der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum heutigen funky New Orleans piano, von klassischer Musik über Trad Jazz, von Ragtime bis zu den französischen Musettes, von New Orleanser Pianolegenden wie James Booker und Prof. Longhair bis zu brasilianischen Choros, hat über zehn Alben mit über 70 Eigenkompositionen aufgenommen und gilt als zentrale Figur der Musikszene von New Orleans. Die New York Times beschrieb seine neueste CD "Bamboula" kürzlich übrigens so: "McDermotts Salonmusik ist scheinbar der Zeit entrückt und genauso gewieft wie elegant."</p> <p>Eine Veranstaltung mit Unterstützung der Botschaft der Vereinigten Staaten Wien und in Kooperation mit der Wiener Zeitung.</p>
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events