ARCH ENEMY, 6850 Dornbirn (Vlbg.), 14.06.2014, 20:00 Uhr
Wo:
6850 Dornbirn (Vlbg.),
Boden 1
Wann:
14.06.2014, 20:00 Uhr
Beschreibung:
<p>Vorverkaufsstart: 14.03.2014</p> <p>

ARCH ENEMY kommen mit neuem Album 'Khaos Legions' zum Conrad Sohm Kultursommer Festival!
Gitarrist Michael Amott über ARCH ENEMYs neue Wahnsinnsscheibe 'Khaos Legions': 'Wir haben bei diesem Album einen mehr ist mehr'-Ansatz gewählt'. Nicht, dass sie in ihrer Karriere jemals irgendetwas mit halbem Einsatz angegangen wären, doch nach fast vier Jahren kreativer Stille war dieser 'Volle Kraft voraus'-Ansatz unglaublich wichtig.

Natürlich hat sich die Band seit dem Release von 'Rise Of The Tyrant' (2007) keineswegs ausgeruht: Während des ausgedehnten Tour-Zyklus zu besagtem Album hielten ARCH ENEMY ihre zum Markenzeichen gewordene Klanggewalt für das 2008er Live-Album 'Tyrants Of The Rising Sun' fest und kehrten ein Jahr darauf für 'The Root Of All Evil', welches Neuaufnahmen von ihren Anfangswerken und Live-Favoriten ihrer Fans enthielt, ins Studio zurück. Und dennoch ist Amott der erste, der eingesteht, dass er und die übrigen Bandmitglieder sehr lange damit gewartet haben, neues Material zu kreieren. 'Klar The Root Of All Evil' war cool', erklärt Amott, 'aber kreativ war es nicht besonders fordernd. Keiner der Songs war neu für uns. Es hat uns in den Fingern gejuckt, endlich all die Sachen einzuspielen, über die wir uns in den vergangenen Jahren Backstage immer wieder unterhalten haben. Wir wussten, dass wir uns mit etwas wirklich Gutem zurückmelden mussten, weil Rise Of The Tyrant' nun schon vier Jahre her ist. Wir haben die Fans lange genug warten lassen.'

Doch es hat sich gelohnt, auf 'Khaos Legions' zu warten. Mit 14 derben Tracks bestehend aus elf Songs und drei Instrumentalstücken, ist es ein Album, das sofort Erinnerungen an 'Anthems Of Rebellion' (2003) und 'Doomsday Machine' (2005) weckt, die gemeinhin als zwei der bislang stärksten ARCH ENEMY-Scheiben gelten. Vollgepackt mit der typischen Saitenakrobatik der Amott-Brüder, angeführt von Angela Gossows sofort erkennbarem, zornigen Gesang und unterstützt vo
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events