Al Bano Carrisi, 7072 Mörbisch am See (Bgl.), 30.07.2014, 20:00 Uhr
Wo:
7072 Mörbisch am See (Bgl.),
Seebühne
Wann:
30.07.2014, 20:00 Uhr
Beschreibung:
<p>Ihn simpel als "vielbeschäftigt" zu bezeichnen, würde sowohl seiner Person als auch der Sache nicht gerecht und wäre wohl eher klassisches Understatement. Vollbeschäftigt (im wahrsten Sinne des Wortes) trifft wohl eher das, was den Tages- und Lebensablauf des am 20. Mai 1943 in Cellino
San
Marco, im wunderschönen Süden Italiens geborenen Künstlers Al Bano Carrisi beschreibt. Denn Al
Bano Carrisi ist nicht nur ein erfolgreicher Komponist und Sänger mit einer sehr facettenreichen, außergewöhnlichen, viereinhalb Oktaven umfassenden Stimme, sondern ganz nebenbei auch noch leidenschaftlicher Winzer mit eigenem Weingut, aktiver Unterstützer einer onkologischen Klinik in seiner Heimatregion Apulien, erbitterter Kämpfer gegen Drogen (so dass ihn der UN-Generalsekretär Kofi Annan 1999 zum "United Messenger Against Drugs" ernannte) und auch sonst ein sozial sehr engagierter Mensch


Schnell avancierte Al Bano zum Publikumsliebling (bereits 1967 wurde er in Italien zum beliebtesten Newcomer des Jahres gewählt), der während seiner mittlerweile über 35-jährigen Karriere die meisten seiner Welthits ("Sharazan", "Prima notte", "Che Angelo sei", "Che sara", "Sempre, sempre") selbst komponierte. Den größten Erfolg landete Al Bano Carrisi 1985 mit dem Welthit "Felicita" zusammen mit seiner damaligen Frau Romina Power, die er bei Dreharbeiten zu dem (nach seinem Song betitelten) Film "Nel sole' kennen gelernt und 1970 geheiratet hatte. Dieser Song verkaufte sich über sechs Millionen Mal und das Duo erhielt dafür den Golden Globe, der nur ganz wenigen Künstlern überhaupt verliehen wurde.


So entstanden während der Jahre schließlich 26 Alben mit Top-Positionen in den Charts und Carrisi spielte vor einem Millionenpublikum in Europa, Südamerika, Japan, Russland und den USA. Mit Songs
wie "Tu soltanto tu" oder "Sempre, sempre" eroberte das Paar die Herzen der Fans in der ganzen Welt und wurde mit internationalen Auszeichnungen und Edelmetall geradezu überschüttet - die Werke
Teilnehmer (gesamt): 1 | Fotos: 0 | Events